Förderverein zur Erhaltung

 

der 

 

Ev. Kirche Mittelmeiderich in Duisburg

 

aktueller Veranstaltungshinweis:


"Niederrhein - es wird scho/ön werden!" - Das neue Programm von den "Kleinen Welten"

Mittwoch, 13. März 2019, Beginn 19:00 Uhr  

Einlass bereits ab 18:00 Uhr

Eintritt frei!

In die neu gestalteten Kirche der ev. Gemeinde Mittelmeiderich läd pro doMMo e.V. - Förderverein zum Erhalt des Gotteshauses - wieder zu einer ganz besonderen Veranstaltung ein.

Diesmal können sich die Besucher auf das Niederrheinische Kleinkunsttheater "Kleinen Welten" freuen.

In ihrem mittlerweile 18. Bühnenprogramm aus den "Kleinen Welten" lassen Christian Behrens und Thomas Hunsmann ihr Publikum augenzwinkernd in die niederrheinische Zukunft lünkern...

www.fb.com/prodommo

Über spenden freuen sich Künstler und Förderverein. Der Reinerlös der Veranstaltung ist ausschließlich für den Erhalt der Kirche gedacht.


WICHTIGE INFO!!

Leider ist die Veranstaltung mit dem Benny Martel Trio am 21.09.18 krankheitsbedingt ausgefallen. Ein Bandkollege von Benny hat sich derart verletzt, dass er bei dem Konzert nicht spielen kann. Wir von pro doMMo wünschen Ihm alles Gute und eine schnelle Genesung!

Wir suchern aktuell nach einem Ersatztermin für 2020 und werden diesen dann hier und auf www.facebook.com/prodommo zeitnah bekannt geben!
Die Karten können an den Vorverkaufsstellen zur Erstattung zurückkgegeben werden. 
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bei Fragen können Sie bei uns melden. 

      

Foto-Impressionen vom  Konzert im September 2017

Ein Video-Schnitt vom Konzert im September 2017

 

Kommen Sie vorbei und haben Sie einen schönen Abend, wir freuen uns auf Sie!

 

Neu gestaltete Nachmittagsfenster (Südseite)

 

Herzlich Willkommen bei pro doMMo!

Nach einem Beschluss des ehemaligen Presbyteriums der Ev. Kirchengemeinde Mittelmeiderich werden im Zuge der Sanierung der Ev. Kirche Auf dem Damm auch die Kirchenfenster erneuert. Das Presbyterium einigte sich nach einer Ausschreibung auf einen Entwurf der Schweizer Künstlerin Romi Fischer. Die Kosten für die neuen Fenster belaufen sich auf ca. 300.000 €. Der Förderverein pro doMMo will die Kirchengemeinde bei der Finanzierung der neuen Kirchenfenster unterstützen. Sehen Sie hier die Planung der Fenster und die Kostenaufstellung. Inzwischen wurden 3 Bauabschnitte bereits verwirklicht.

Im August 2017 begann der Einbau der Abendfenster im Kirchturm, welcher mittlerweile erfolgreich abgeschlossen wurde. Anlässlich des Abschlusses des dritten Bauabschnitts fand am 08.10.17 ein kleines Gemeindefest statt. Dort war die Gemeinde herzlich eingeladen "Einfach mal Danke zu sagen" und mitzufeiern. Die Künstlerin Romi Fischer war ebenfalls anwesend, um über das umfangreiche Projekt zu berichten. 

In der Glaswerkstatt Derix steht zur Zeit ein Modell, welches einen Eindruck davon vermitteln sollte, wie die Kirche mit den neuen Fenstern aussehen wird. Romi Fischer hat ihre künstlerischen Gedanken zu den Fenstern in einem Aufsatz niedergelegt. Der Duisburger Filmemacher Bernd Uhlen hat zusammen mit Romi Fischer Filme gedreht, die den Herstellungsprozess in der Glaswerkstatt Hein Derix in Kevelaer dokumentieren.

Die Ev. Kirchengemeinde braucht die Hilfe von pro doMMo bei der Finanzierung der Fenster. Helfen Sie mit und unterstützen Sie die Neugestaltung der Fenster mit Ihrer Spende!

 

Spendenaktion "Verheißungsrelief"

Aktuell sind 355 der 400 Zertifikate gespendet worden (Stand 10.01.2018).

Wir suchen noch rund 45 Spender, denen € 137,50 nicht "wehtun" und die sich für die Umsetzung des weltweit einzigartigen Reliefs (8 Meter hoch, aus filigranen Stahlstäbchen und kleinen Antikgläschen) begeistern - ein Kunstwerk, dass Himmel und Erde verbinden soll - in Duisburg-Meiderich!

Ein Kurzfilm über das  Verheißungsrelief.

Weitere Infos zum gesamten Projekt finden Sie unter der Rubrik "Fensterprojekt".

Aus Aktuellem Anlaß und Klärung der rechtlichen Fragen in Zusammenhang mit der DS-GVO (Datenschutzgrundverordnung) haben wir die Namen der Spender kurzfristig von der Seite genommen. Möchten Sie dennoch genannt werden, sprechen Sie uns bitte an. 

 

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier:

bitte hier klicken!